Gebäude in Modulbauweise für die Ölindustrie, Modell M 1 : 50
 Das Modell ist "bespielbar", d.h.: die Modulelemente können auf die Fundamentschienen
 aufgesetzt und verschoben werden, die Krananlage kann verschoben werden, die Seilzüge
 verdeutlichen die Hebehydraulik. Anhand des Modells kann die Montage erläutert werden.
 Bild einer daraus zusammengesetzte Gesamtanlage